Vollzeitverkäufer (m/w) für die Filiale Stockerau

Vollzeitverkäufer (m/w) für die Filiale Stockerau

AT/16-00046
Takko Fashion ist ein international expandierendes Unternehmen im Marktsegment Value Fashion, dessen Ambitionen und Motive in rund 1.900 Filialen unsere Kunden begeistern. Bei uns treffen seit 1982 Leidenschaft für Mode, Innovation und unternehmerisches Handeln aufeinander ein Mix, der uns stetig vorantreibt, wachsen lässt, alle begeistert und den gewissen Unterschied ausmacht. Wir suchen Persönlichkeiten, die mit uns gemeinsam professionell, aufgeschlossen und engagiert zum Unternehmenserfolg beitragen wollen.

Wollen Sie sich beruflich verändern und weiterentwickeln, sind Sie teamfähig, engagiert und aufgeschlossen? Haben Sie außerdem eine freundliche Ausstrahlung und Spaß an modischen Textilien? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Unser Erfolg eröffnet Ihnen vielfältige Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten!

Ihre AufgabenWarenbearbeitung
Uumsatzorientierte Warenpräsention
aktive Verkaufsförderung
Kassenverantwortung
Unterstützung Ihrer Filialleitung
Ihr Profilabgeschlossene Ausbildung – vorzugsweise im Textilhandel – jedoch auch gerne modebewusste und engagierte Quereinsteiger
Teamfähigkeit und selbstständige Arbeitsweise
gepflegtes Erscheinungsbild und gute Umgangsformen
Freundlichkeit im Umgang mit Kunden und Kollegen
zeitliche Flexibilität innerhalb der handelsüblichen Öffnungszeiten
Wir bieten:

Festanstellung, im Ausmaß von 38,5 Wochenstunden, innerhalb der handelsüblichen Öffnungszeiten
einen attraktiven Arbeitsplatz in einem europaweit tätigen Unternehmen
dynamisches Team, eigenständiges Arbeiten und vielfältige, interessante Tätigkeiten
ein kollektivvertragliches Bruttogehalt pro Monat, je nach Ausbildung und Berufserfahrung, bei Vollzeitbeschäftigung mindestens 1.383 EUR. Die Bereitschaft zur Überzahlung ist gegeben.

Wir bietenEs erwartet Sie ein attraktiver Arbeitsplatz in einem expandierenden, europaweit tätigen Unternehmen und Ihr Aufgabenfeld umfasst interessante, eigenständige und vielfältige Tätigkeiten in einem dynamischen Team.

Haben wir Sie neugierig auf Takko Fashion gemacht, dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung

Takko Holding GmbHHerr

Markus
Charvat

Reklamy

PflegehelferIn für die Region Türnitz

Wir sind ein Personaldienstleistungsunternehmen mit Fokus auf maßgeschneiderte Personal- und Karrierelösungen. Kompetente Beratung und hohe Servicequalität zeichnen uns aus. Powerserv kann dabei auf 30 Jahre Expertise zurückblicken und zählt mit inzwischen mehr als 30 österreichischen Niederlassungen und 150 internen Mitarbeitern zu den Top-3-Personaldienstleistern in Österreich.
PflegehelferIn für die Region TürnitzTürnitz
Für unser Kundenunternehmen in der Nähe von Türnitz suchen wir eine/n PflegehelferIn für den stationären Bereich mit folgendem Betätigungsfeld:
Ihre Aufgaben:
Bestmögliche Begleitung, Betreuung und Pflege unter Berücksichtigung der individuellen Einzel- und Gesamtbedürfnisse der Bewohner

Umsetzung von Pflegekonzepten

Einhaltung von Pflegerichtlinien und -leitlinien

Wartung, Reinigung und Desinfektion von BehelfenIhr Profil:
Positiv abgeschlossene Ausbildung zum/zur Pflegehelfer/in oder entsprechende Nostrifikation

Freude im Umgang mit pflege- und betreuungsbedürftigen Menschen

Einsatzbereitschaft, Empathie, Soziales Denken

Führerschein Klasse B und eigener PKW von VorteilWir bieten:
Attraktive und herausfordernde Position

Weiterbildungsmöglichkeiten

Kollektivvertragliches Mindestgehalt von Euro 2.003,80 brutto/ Monat, Basis Vollzeit, mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung
Beschäftigungsform: Vollzeit
Spricht Sie dieses Aufgabengebiet an? Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung. Klicken Sie dazu direkt auf den Button „jetzt bewerben”. Sehr gerne können Sie sich alternativ per Email bewerben. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Lebenslauf und Gehaltsvorstellung):Powerserv Medical GmbHAlice SalusekSchönbrunner Strasse 801050 Wien …… [Apply online]

ProduktionsmitarbeiterIn für die Vormontage – Kopie

Wir sind ein Personaldienstleistungsunternehmen mit Fokus auf maßgeschneiderte Personal- und Karrierelösungen. Kompetente Beratung und hohe Servicequalität zeichnen uns aus. Powerserv kann dabei auf 30 Jahre Expertise zurückblicken und zählt mit inzwischen mehr als 30 österreichischen Niederlassungen und 150 internen Mitarbeitern zu den Top-3-Personaldienstleistern in Österreich.
ProduktionsmitarbeiterIn für die Vormontage – KopieMattighofen

Für unseren Auftraggeber suchen wir 3 ProduktionsmitarbeiterInnen für die Vormontage mit folgendem Aufgabengebiet:

Ihre Aufgaben:

Produktionsarbeiten in der Vormontage
Montage vom Endprodukt und anschließende Verpackung

Ihr Profil:

Mechanische Kenntnisse und Erfahrung in der Produktion wünschenswert
Körperliche Belastbarkeit sowie ein versierter Umgang mit Werkzeugen
Selbstbewusstes und sicheres Auftreten und ein selbstständiger Arbeitsstil
Teamfähigkeit und Bereitschaft zur 3-Schicht oder Dauernachtschicht
Führerschein B und eigener PKW zum Erreichen des Arbeitsortes

Wir bieten:

Einen modernen Arbeitsplatz in einem internationalen und dynamischen Umfeld
Vollzeitbeschäftigung mit Option auf Übernahme
Geregelte Arbeitszeiten mit Möglichkeit zu Mehrstunden
Attraktive Entwicklungsmöglichkeiten
Mitarbeiterparkplätze sowie eine Kantine
Professionelle Betreuung durch das Powerserv Team
Mindestentgelt von EUR 10,56 brutto / Stunde, ab dem 2. Monat EUR 11,94 brutto / Stunde mit Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung
Beschäftigungsform: Vollzeit
Spricht Sie dieses Aufgabengebiet an? Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung. Klicken Sie dazu direkt auf den Button „jetzt bewerben”. Sehr gerne können Sie sich alternativ per Email bewerben. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Lebenslauf und Gehaltsvorstellung):Powerserv Austria GmbHBianca BerndlSalzburger Straße 24840 Vöcklabruck …… [Apply online]

Teilzeitverkäufer (m/w) für die Filiale Deutschlandsberg

Teilzeitverkäufer (m/w) für die Filiale Deutschlandsberg

AT/16-00084
Takko Fashion ist ein international expandierendes Unternehmen im Marktsegment Value Fashion, dessen Ambitionen und Motive in rund 1.900 Filialen unsere Kunden begeistern. Bei uns treffen seit 1982 Leidenschaft für Mode, Innovation und unternehmerisches Handeln aufeinander ein Mix, der uns stetig vorantreibt, wachsen lässt, alle begeistert und den gewissen Unterschied ausmacht. Wir suchen Persönlichkeiten, die mit uns gemeinsam professionell, aufgeschlossen und engagiert zum Unternehmenserfolg beitragen wollen.

Wollen Sie sich beruflich verändern und weiterentwickeln, sind Sie teamfähig, engagiert und aufgeschlossen? Haben Sie außerdem eine freundliche Ausstrahlung und Spaß an modischen Textilien? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Unser Erfolg eröffnet Ihnen vielfältige Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten!

Ihre AufgabenWarenbearbeitung
Umsatzorientierte Warenpräsentation
aktive Verkaufsförderung
Kassenverantwortung
Unterstützung Ihrer Filialleitung
Ihr Profilabgeschlossene Ausbildung – vorzugsweise im Textilhandel – jedoch auch gerne modebewusste und engagierte Quereinsteiger
Teamfähigkeit und selbstständige Arbeitsweise
gepflegtes Erscheinungsbild und gute Umgangsformen
Freundlichkeit im Umgang mit Kunden und Kollegen
zeitliche Flexibilität innerhalb der handelsüblichen Öffnungszeiten
Wir bieten:

Festanstellung, im Ausmaß von 25 Wochenstunden, innerhalb der handelsüblichen Öffnungszeiten
einen attraktiven Arbeitsplatz in einem europaweit tätigen Unternehmen
dynamisches Team, eigenständiges Arbeiten und vielfältige, interessante Tätigkeiten
ein kollektivvertragliches Bruttogehalt pro Monat, je nach Ausbildung und Berufserfahrung, bei Vollzeitbeschäftigung mindestens 1.383 EUR. Die Bereitschaft zur Überzahlung ist gegeben.

Wir bietenEs erwartet Sie ein attraktiver Arbeitsplatz in einem expandierenden, europaweit tätigen Unternehmen und Ihr Aufgabenfeld umfasst interessante, eigenständige und vielfältige Tätigkeiten in einem dynamischen Team.

Haben wir Sie neugierig auf Takko Fashion gemacht, dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung

Takko Holding GmbHHerr

Markus
Charvat

Teilzeitverkäufer (m/w) für die Filiale Graz

Teilzeitverkäufer (m/w) für die Filiale Graz
15 Wochenstunden
AT/16-00074
Takko Fashion ist ein international expandierendes Unternehmen im Marktsegment Value Fashion, dessen Ambitionen und Motive in rund 1.900 Filialen unsere Kunden begeistern. Bei uns treffen seit 1982 Leidenschaft für Mode, Innovation und unternehmerisches Handeln aufeinander ein Mix, der uns stetig vorantreibt, wachsen lässt, alle begeistert und den gewissen Unterschied ausmacht. Wir suchen Persönlichkeiten, die mit uns gemeinsam professionell, aufgeschlossen und engagiert zum Unternehmenserfolg beitragen wollen.

Wollen Sie sich beruflich verändern und weiterentwickeln, sind Sie teamfähig, engagiert und aufgeschlossen? Haben Sie außerdem eine freundliche Ausstrahlung und Spaß an modischen Textilien? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Unser Erfolg eröffnet Ihnen vielfältige Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten!

Ihre AufgabenWarenbearbeitung
Umsatzorientierte Warenpräsentation
aktive Verkaufsförderung
Kassenverantwortung
Unterstützung Ihrer Filialleitung
Ihr Profilabgeschlossene Ausbildung – vorzugsweise im Textilhandel – jedoch auch gerne modebewusste und engagierte Quereinsteiger
Teamfähigkeit und selbstständige Arbeitsweise
gepflegtes Erscheinungsbild und gute Umgangsformen
Freundlichkeit im Umgang mit Kunden und Kollegen
zeitliche Flexibilität innerhalb der handelsüblichen Öffnungszeiten
Wir bieten:

Festanstellung, im Ausmaß von 15 Wochenstunden, innerhalb der handelsüblichen Öffnungszeiten
einen attraktiven Arbeitsplatz in einem europaweit tätigen Unternehmen
dynamisches Team, eigenständiges Arbeiten und vielfältige, interessante Tätigkeiten
ein kollektivvertragliches Bruttogehalt pro Monat, je nach Ausbildung und Berufserfahrung, bei Vollzeitbeschäftigung mindestens 1.383 EUR. Die Bereitschaft zur Überzahlung ist gegeben.

Wir bietenEs erwartet Sie ein attraktiver Arbeitsplatz in einem expandierenden, europaweit tätigen Unternehmen und Ihr Aufgabenfeld umfasst interessante, eigenständige und vielfältige Tätigkeiten in einem dynamischen Team.

Haben wir Sie neugierig auf Takko Fashion gemacht, dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung

Takko Holding GmbHHerr

Markus
Charvat

Aushilfskraft für die Verpackung, befristet (m/w)

Gegründet im Jahre 1786 blickt die K. u. K Hofzuckerbäckerei auf eine über zweithundertjährige Geschichte zurück. Der Name Demel steht damals wie heute für Zuckerbäcker- und Chocolaterie-Kunst in höchster Vollendung. Handarbeit bis ins kleinste Detail, sowie ein exzellentes Service gelten nach wie vor als herausragendes Qualitätsmerkmal. Seit dem Jahr 2002 gehört das geschichtsträchtige Haus zur DO & CO Gruppe.

Zur Verstärkung unseres Teams in der K. u. K. Hofzuckerbäckerei Demel suchen wir ab Oktober 2016 für unser Weihnachtsgeschäft befristet bis Dezember 2016 eine engagierte

Aushilfskraft für die Verpackung (m/w) (Vollzeit, befristet bis Dezember 2016) Ihr Aufgabengebiet

Verpackung unserer VerkaufsprodukteIhr Profil

Gute Fingerfertigkeit & Liebe zum Detail
Freundliches und gepflegtes Auftreten
Dienstleistungsorientierung und Engagement
Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Für diese Position gilt ein Bruttomonatslohn von mindestens € 1.450 für 40 h/W. – abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Sie sind dienstleistungsorientiert, fachlich kompetent und freuen sich auf eine neue spannende berufliche Herausforderung mit ausgezeichneten internationalen Aufstiegs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten? Werden Sie Teil unseres Teams!

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte online mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und aktuellem Foto.

Kontakt:
K. u. K. Hofzuckerbäcker Demel GmbHA-1010 Wien, Kohlmarkt 14

Frau Ilona Illich
Online-Bewerbung: http://www.doco.com/jobs

FacharbeiterIn für die CNC-Maschinenbedienung

Wir sind ein Personaldienstleistungsunternehmen mit Fokus auf maßgeschneiderte Personal- und Karrierelösungen. Kompetente Beratung und hohe Servicequalität zeichnen uns aus. Powerserv kann dabei auf 30 Jahre Expertise zurückblicken und zählt mit inzwischen mehr als 30 österreichischen Niederlassungen und 150 internen Mitarbeitern zu den Top-3-Personaldienstleistern in Österreich.
FacharbeiterIn für die CNC-MaschinenbedienungOrt im Innkreis

Für unseren Auftraggeber suchen wir 3 Facharbeiter für die CNC-Maschinenbedienung (m/w) mit folgendem Aufgabengebiet:

Ihre Aufgaben:

Einspannen von Werkzeugen und deren elektronischen Vermessung
Aufrüsten und Reinigen der Maschinen sowie Wechseln von Bauteilen
Editieren und Ändern und Optimieren der CNC-Programme
Aus- und Einlagern von Aufspannvorrichtungen mittels Stapler

Ihr Profil:

Bestenfalls bieten Sie uns eine abgeschlossene Ausbildung im handwerklichen Bereich (z.B. Schlosser, Elektriker, Mechaniker, Tischler, etc.)
Erfahrung mit CNC-Steuerungen (Siemens Sinumerik 840D wünschenswert
Gute Deutschkenntnisse in W&S für die Dokumentation von Arbeitsaufträgen
EDV- und Englisch-Grundkenntnisse
Ihnen liegt Topqualität am Herzen, Sie verfügen über eine selbstständige und genaue Arbeitsweise und bringen Schicht-/Überstundenbereitschaft mit

Wir bieten:

Es erwartet Sie ein namhaftes, sehr erfolgreiches und modernes Unternehmen
Vollzeitbeschäftigung mit der Option auf Übernahme ins Stammpersonal
Herausforderndes Aufgabengebiet mit sehr guten Entwicklungsmöglichkeiten
Geregelte Arbeitszeiten im Schichtmodell
Attraktive Sozialleistungen und Benefits
Professionelle Betreuung durch das Powerserv Team
Kollektivvertragliches Mindestentgelt für FacharbeiterInnen von EUR 12,25 brutto / Stunde + Zulagen mit Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung

Beschäftigungsform: Vollzeit
Spricht Sie dieses Aufgabengebiet an? Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung. Klicken Sie dazu direkt auf den Button „jetzt bewerben”. Sehr gerne können Sie sich alternativ per Email bewerben. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Lebenslauf und Gehaltsvorstellung):Powerserv Austria GmbHBianca BerndlSalzburger Straße 24840 Vöcklabruck …… [Apply online]

ProduktionsmitarbeiterIn für die Maschinenbedienung

Wir sind ein Personaldienstleistungsunternehmen mit Fokus auf maßgeschneiderte Personal- und Karrierelösungen. Kompetente Beratung und hohe Servicequalität zeichnen uns aus. Powerserv kann dabei auf 30 Jahre Expertise zurückblicken und zählt mit inzwischen mehr als 30 österreichischen Niederlassungen und 150 internen Mitarbeitern zu den Top-3-Personaldienstleistern in Österreich.
ProduktionsmitarbeiterIn für die MaschinenbedienungLaakirchen

Für unseren Auftraggeber suchen wir 4 Produktionsmitarbeiter (m/w) für die Maschinenbedienung mit folgendem Aufgabengebiet:

Ihre Aufgaben:

Bedienung von Fertigungsmaschinen im Bereich Umformen und Zerspannen
Bedienung mittels Drehen und Fräsen

Ihr Profil:

Erfahrung in der Bedienung von Fertigungsmaschinen von Vorteil
Genauer, gewissenhafter und lösungsorientierter Arbeitsstil
3-Schichtbereitschaft sowie gute Deutschkenntnisse in W&S (Arbeitsprotokolle erstellen)
Führerschein B und PKW zum Erreichen des Arbeitsortes

Wir bieten:

Vollzeitbeschäftigung in einem internationalen Unternehmen
Langes Dienstverhältnis mit Option auf Übernahme
Attraktive Entwicklungsmöglichkeiten
Geregelte Schichtarbeit
Professionelle Betreuung durch das Powerserv Team
Mindestentgelt von EUR 13,16 brutto / Stunde + Zulagen mit Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung
Beschäftigungsform: Vollzeit
Spricht Sie dieses Aufgabengebiet an? Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung. Klicken Sie dazu direkt auf den Button „jetzt bewerben”. Sehr gerne können Sie sich alternativ per Email bewerben. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Lebenslauf und Gehaltsvorstellung):Powerserv Austria GmbHBianca BerndlSalzburger Straße 24840 Vöcklabruck …… [Apply online]

Die besten Arbeitgeber Deutschlands: Exklusiv-Kooperation von Focus, XING und kununu verspricht neue Einblicke in die Mitarbeiter-Zufriedenheit

Im Rahmen einer exklusiven Kooperation ermittelt die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu.com mit dem Nachrichtenmagazin Focus und dem Business-Netzwerk XING die besten Arbeitgeber Deutschlands. Zum Auftakt der diesjährigen Zusammenarbeit werden in den nächsten Wochen wieder Arbeitnehmer befragt. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2015 veröffentlicht.

Nach den bewährten Rankings in den Vorjahren werden die Arbeitgeber-Qualitäten von deutschen Unternehmen erneut einem Check unterzogen: Das Nachrichtenmagazin Focus und das berufliche Online-Netzwerk XING zeichnen die besten Arbeitgeber Deutschlands aus. Die Erhebung wird vom Marktforschungsinstitut Statista durchgeführt und mit den Erfahrungsberichten von kununu.com ergänzt. Der Marktführer unter den Arbeitgeber-Bewertungsplattformen gilt als bewährte Instanz zum Thema Mitarbeiter-Zufriedenheit.

kununu-Geschäftsführer Florian Mann freut sich über die Kooperation: „Die neue Arbeitswelt ist bereits Gegenwart. In Zeiten von Azubi- und Fachkräftemangel und der fortschreitenden Transparenz durch digitale Medien müssen die Unternehmen offensiv ihre Stärken als Arbeitgeber ins Spiel bringen. Rankings und Auszeichnungen sind eine beliebte Entscheidungsgrundlage für Bewerber. Dementsprechend freut es uns, wenn wir mit dem führenden Nachrichtenmagazin Focus erneut die besten Arbeitgeber auf die Bühne bringen.“

Die Umfrage im Detail
Im Rahmen einer exklusiven Kooperation erheben Focus, XING und kununu die besten Arbeitgeber Deutschlands: Auch in diesem Jahr werden Arbeitgeber-Bewertungen von Arbeitnehmern ausgewertet, die aus drei Quellen stammen: der Arbeitnehmer-Befragung des Marktforschungsinstituts Statista, der Befragung von XING-Mitgliedern sowie der Auswertung der in den letzten 12 Monaten auf kununu.com abgegebenen Bewertungen. Berücksichtigt werden Arbeitnehmer aller Arbeitsgruppen, Branchen und Karrierestufen.

Wesentliches Kriterium für das spätere Ranking der Arbeitgeber ist die Weiterempfehlungsbereitschaft bezüglich des eigenen Arbeitgebers und von Arbeitgebern aus der eigenen Branche. Darüber hinaus bewerten die Befragten weitere Kriterien wie Gehalt, Arbeitszeit und Perspektiven. Im Vorjahr wurden so über 40.000 Arbeitnehmerurteile generiert.

Die ausgezeichneten Unternehmen werden im Frühjahr 2015 mit dem Siegel „TOP FOCUS Nationaler Arbeitgeber 2015“ prämiert. Die gemeinsame Auszeichnung von Focus und kununu wird im Focus-Spezial vorgestellt und auf der kununu-Website bei den jeweiligen Unternehmen zu sehen sein.

kununu-Erfahrungsberichte: powered by FOCUS
Die anonymen Meinungen der Focus-Umfrage werden auf der kununu-Website veröffentlicht: Nach Einverständniserklärung der Teilnehmer werden diese in die bestehende Datenbank der Plattform integriert. Florian Mann erläutert: „Die Antworten der Umfrageteilnehmer sind eine wichtige Ergänzung zu den übrigen kununu-Erfahrungsberichten. Deshalb möchten wir diese Erkenntnisse auch unseren Besuchern zur Verfügung stellen. Je mehr Informationen über einen Arbeitgeber zur Verfügung stehen, desto leichter wird die Entscheidungsfindung für einen Bewerber.“ Die Bewertungen der Focus-Umfrage werden mit „powered by Focus“ gekennzeichnet.

kununu: Die größte Arbeitgeber-Bewertungsplattform im deutschsprachigen Raum
kununu stammt aus der afrikanischen Sprache Suaheli und bedeutet „unbeschriebenes Blatt“. Besucher nutzen http://www.kununu.com um den eigenen Job zu bewerten sowie ein Unternehmen auf seine Stärken als Arbeitgeber zu überprüfen. Die Plattform verzeichnet aktuell über 600.000 Erfahrungsberichte zu rund 160.000 Unternehmen. Top-Unternehmen wie Allianz, Siemens Deutschland oder Microsoft Schweiz nutzen kununu für Employer Branding und betreiben ein kostenpflichtiges Arbeitgeberportrait. Der Marktführer unter den Arbeitgeber-Bewertungsportalen wurde 2007 als eines der ersten von Martin und Mark Poreda gegründet. Seit 1. Jänner 2013 ist kununu ein Tochterunternehmen der XING AG.

Über Focus:
Focus erreicht rund 5 Mio. Leser und verkauft wöchentlich mehr als 500.000 Exemplare. Das Magazin vermittelt Hintergründe und Meinungen, die das aktuelle Nachrichtengeschehen einordnen, und weist seinen Lesern als Ratgeber konkrete Handlungsoptionen auf. Focus ist zukunftsgewandt und konstruktiv-kritisch. Zur Focus-Familie gehören neben dem Nachrichtenmagazin die erfolgreichen Line-Extensions Focus-Diabetes, Focus-Gesundheit und Focus-Money.

Die Zukunft des Wissenschaftssystems nicht aufs Spiel setzen

Die Zukunft des Wissenschaftssystems nicht aufs Spiel setzen

Gemeinsamer Appell in Bundespressekonferenz: Politik muss handeln

Die Präsidenten der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Professor Dr. Peter Strohschneider, und der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Professor Dr. Horst Hippler, sowie der Vorsitzende des Wissenschaftsrates (WR), Professor Dr. Wolfgang Marquardt, haben die politisch Verantwortlichen in Bund, Ländern und Parteien mit Nachdruck aufgefordert, ihre gegenseitige Blockade auf dem Feld der Bildungs- und Wissenschaftspolitik zu überwinden und die drängenden Zukunftsfragen des Hochschul- und Wissenschaftssystems rasch zu lösen. Bei einem gemeinsamen Auftritt in der Bundespressekonferenz in Berlin – erst dem zweiten dieser Art überhaupt und zum ersten Mal seit den Auseinandersetzungen um die Föderalismusreform 2005 – legten die drei Spitzenvertreter des Hochschul- und Wissenschaftssystems am Montag, dem 19. Mai 2014, die folgende Erklärung vor:

Hochschulen, Wissenschaft und Forschung tragen maßgeblich zum materiellen und ideellen Wohlstand und zur Zukunft unserer Gesellschaft bei. Die Politik hat der Bedeutung dieses wichtigen Bereichs über gut ein Jahrzehnt konsequent Rechnung getragen und ihn gezielt gefördert. Durch große zusätzliche Investitionen, vor allem vonseiten des Bundes, und durch gemeinsam mit der Wissenschaft angestoßene Reformprozesse und Sonderprogramme hat sich die Leistungsfähigkeit des deutschen Hochschul- und Wissenschaftssystems deutlich erhöht. Auch im weltweiten Wettbewerb ist der Hochschul- und Wissenschaftsstandort Deutschland dadurch sehr viel attraktiver geworden.

Jetzt muss die Politik dafür Sorge tragen, diese Erfolge nicht zu verspielen. Die Errungenschaften für Forschung, Lehre, Transfer und infrastrukturelle Ausstattung müssen nachhaltig gesichert werden. Stattdessen sehen die Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und die Wissenschaftseinrichtungen in Deutschland mit großer Sorge, mit zunehmendem Unverständnis und wachsendem Unmut, dass die entscheidenden Fragen zur zukünftigen Ausgestaltung und Finanzierung des Hochschul- und Wissenschaftssystems zwischen Bund, Ländern und Parteien immer noch umstritten und ungelöst sind und zugunsten anderer Politikfelder in den Hintergrund zu treten drohen. Dies ist umso unverständlicher, als über die Dringlichkeit der Fragen und über die grundsätzlichen Ansätze zu ihrer Lösung auch in der Politik ein breiter Konsens herrscht. Zumal im Koalitionsvertrag der Großen Koalition sind für eine weitere Prioritätensetzung des Bundes bei Bildung, Wissenschaft und Forschung und für die künftige Zusammenarbeit mit den Ländern die Leitlinien richtig und einvernehmlich formuliert. Auf ihre Umsetzung aber warten wir bislang vergeblich.
Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und die Wissenschaftseinrichtungen fordern deshalb die politisch Verantwortlichen in Bund, Ländern und Parteien mit Nachdruck auf, ihre lähmende Blockade nunmehr zu überwinden und endlich zu handeln. Was vor allem zu tun ist, liegt klar auf der Hand:

– Die finanzielle Ausstattung der Hochschulen und insbesondere ihre Grundfinanzierung müssen nachhaltig verbessert werden. Hochschulen und Forschungseinrichtungen müssen einen substanziellen Anteil an den im Koalitionsvertrag für die Länder vorgesehenen Bundes-Milliarden für Bildung und Betreuung erhalten; diese ohne Zweckbindung den Ländern zu überlassen, würde dort falschen Prioritätensetzungen außerhalb des Bildungs- und Wissenschaftssektors Vorschub leisten. Ebenso wenig dürfen Bildung und Forschung bei der Verteilung der Mittel gegeneinander ausgespielt werden.

– Die in den nächsten Jahren auslaufenden drei großen Pakte – die Exzellenzinitiative, der Pakt für Forschung und Innovation und der Hochschulpakt – müssen weiterentwickelt und fortgeführt werden.

– Bund und Länder müssen zu einer geregelten Zusammenarbeit in Bildung, Wissenschaft und Forschung kommen. Das im Grundgesetz festgeschriebene Kooperationsverbot muss abgeschafft werden. Gelingt dies nicht, muss auf anderem Wege ein stärkeres Engagement des Bundes ermöglicht werden.

Die hierfür notwendigen Weichenstellungen müssen unverzüglich in den politischen Gesprächen der kommenden Wochen getroffen werden. Andernfalls werden das Wissenschaftssystem und auch die akademische Ausbildung von mehr als 2,5 Millionen Studierenden in Deutschland weiteren und noch größeren Schaden nehmen – und zwar weit über die aktuelle Legislaturperiode hinaus –, der nicht mehr wettgemacht werden kann. Wer jetzt nicht konstruktiv handelt, wirft das gesamte Hochschul- und Wissenschaftssystem in Deutschland auf lange Sicht und weit zurück – mit allen Folgen für unsere Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.